Nach Gold in Wettingen gewinnt Melanie Wegmann in Aarau Silber!

Besser als Melanie Wegmann ist nur die ausgezeichnete Springerin aus Verbier, Timea Durrer, gelaufen. Melanie hat damit ihre Stärke in dieser Saison bewiesen und beide Wettkämpfe auf dem Podest beendet. Ana Luisa Locher als fünfte und Livia Stoll als achte in derselben Kategorie runden das gute Abschneiden der Wohlerinnen ab.

Die zwei jüngeren Läuferinnen, Mia Taeschler und Rachel Müller belegen in ihrer 3* Gruppe die tollen Plätze vier und sechs.

Da immer weniger Clubs bereit sind, einen Wettkampf auszurichten und Arbeit und Kosten zu übernehmen, die sich die aufgrund der Vorgaben des Verbandes in fünfstelligen Bereichen bewegen, sind die verbleibenden Wettkämpfe immer besser besetzt und viele Clubs delegieren nur noch ihre „starken“ Läuferinnen an diese Wettkämpfe. So zeigen junge Interbronze-Läuferinnen Sprungkombinationen und Pirouetten auf höchstem Niveau – natürlich nur zu erreichen mit enormen Einsatz das ganze Jahr über. Und so haben unsere drei jungen, talentierten Damen Valentina Massafra, Michelle Morger und Annina Stoll in diesem Wettkampf nur eine „Aussenseiterinnen“-Rolle gespielt. Die ganze Wohler Eislauf – Familie mit über 180 Mitgliedern gratuliert und dankt ihren Teilnehmerinnen am Aarauer Cup für ihren tollen Einsatz und Erfolg. Herzliche Gratulation!

Aarauer Cup 6 2019